Loipersbach im Burgenland ist eine Gemeinde im Bezirk Mattersburg im Burgenland in Österreich mit 1226 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019). Loipersbach liegt inmitten des 2006 gegründeten Naturparks, der eine Fläche von über 7000 Hektar hat und zu dem 13 Gemeinden gehören. Streuobstwiesen und Kastanienhaine sowie die Wälder des Rosalia-Gebirges prägen den Anblick dieses Naturparks. Besonders geschützt werden soll die Zwergohreule, die hier noch anzutreffen ist und die auch für das Naturpark-Logo Pate stand.